Traditionsreiche Perlen der Kulturlandschaft



Zwischen Tannenduft und Blüte

Sie sind Perlen in der Landschaft und bergen kostbare Schätze: die Bauerngärten. Diese bäuerlichen und klösterlichen Anlagen im Schwarzwald zeigen die große Vielfalt heimischer Kräuter, Blumen und Gemüsesorten. Um das Wissen über die Pflanzen und ihre Nutzung zusammenzutragen und allgemein zugänglich zu machen, wurde 2015 die erste Bauerngartenroute des Schwarzwalds eröffnet – als Gemeinschaftsprojekt des Naturparks Südschwarzwald, des Vereins Bauerngarten- und Wildkräuterland Baden und des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord. 

Einige Gärten lassen sich in landschaftlich schönster Lage erwandern oder sind auf einer Radtour zu erreichen. Sie verteilen sich über den gesamten Schwarzwald und werden in fünf Teilrouten aus jeweils zwei bis drei nahegelegenen Zielen zusammengefasst: 

  • Furtwangen
  • Schonach
  • Schramberg
  • Schiltach
  • Kinzigtal

LIEBEVOLL GEPFLEGTE SELBSTVERSORGERGÄRTEN

Rund 20 Bauerngärtnerinnen sind bereits an dem touristischen Angebot beteiligt. Mit alter gärtnerischer und landwirtschaftlicher Kompetenz machen sie ihre liebevoll gepflegten und kultivierten Selbstversorgergärten der Öffentlichkeit zugänglich. Besucher können in den Anlagen der Bauerngartenroute fast vergessene Blumenschönheiten und Gemüseraritäten entdecken und ihr Wissen über Pflege und Nutzungsmöglichkeiten der Pflanzen erweitern. Das Angebot richtet sich an angemeldete Besuchergruppen. Aber auch interessierte Gartenliebhaber sind eingeladen, die Gärten in den Sommermonaten an offenen Gartentagen auch ohne Anmeldung zu besichtigen. Weitere Informationen über die Bauerngartenroute Schwarzwald bekommen Sie hier.

Kräuter-Regio.de

Schwarzwald-Idylle

Sebastian Schröder-Esch/Naturpark Südschwarzwald

Kultur und Gärtnerei

Kräuter-Regio.de

Blühende Gartenlandschaft

Logo Bauerngartenroute
Kräuter-Regio.de

Offene Gartentage

TEILEN
 


DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

 

Der Schwarzwald ist Heimat vieler seltener Tier- und Pflanzenarten. Sogar der Luchs zieht vereinzelt wieder seine Spuren. Ziel des Naturparks ist es, diese Natur zu schützen und erlebbar zu machen.

mehr lesen

Mit dem Schwarzwald auf Augenhöhe sind Wanderer und Naturliebhaber auf dem Baumwipfelpfad in Bad Wildbad. Ein 40 Meter hoher Panoramaturm ermöglicht einmalige Perspektiven.

mehr lesen

Tatkräftig mit anpacken können freiwillige Helfer bei den „Herzenssache Natur“-Aktionen des Naturparks. Bei Naturschutz- und Landschaftspflegeaktionen kann man sich aktiv für die Heimat engagieren.

mehr lesen