Auf leisen Sohlen durch den Wald schleichen



Wildkatzen-Walderlebnis


Jede Menge zu entdecken und erleben gibt es auf dem Wildkatzen-Walderlebnispfad in Bad Herrenalb. Wer wie die Wildkatzen auf leisen Sohlen durch den Wald schleichen will, ist hier genau richtig. Der ausgeschilderte Weg führt auf rund sechs Kilometern durch eine abwechslungsreiche Landschaft. Oft geht es auf schmalen Fußpfaden hinauf und hinunter und über Trittsteine durch einen kleinen Flusslauf. Zehn Stationen machen Euch mit dem Lebensraum der letzten Raubkatzen Europas vertraut. Wer gut aufpasst und die richtigen Antworten weiß, erhält ein Wildkatzen-Diplom.

Wildkatzen sind keine verwilderten Hauskatzen! Früher waren die Raubkatzen in den Waldlandschaften weit verbreitet. Zum Verhängnis wurde ihnen der Mensch: In den vergangenen Jahrhunderten wurde die Mäusefängerin verfolgt und fast ausgerottet. Unter Schutz gestellt erobert sie sich heute langsam ihre Heimat zurück. Doch neue Gefahren stehen der Wildkatze im Weg: Straßen, Siedlungen und große Felder zerschneiden ihren Lebensraum. Der BUND setzt sich im Projekt Wildkatzensprung dafür ein, dass die Lebensräume der Wildkatze über grüne Korridore wieder besser miteinander vernetzt werden.

Mach Dein Wildkatzen-Diplom

Hast Du auf dem Wildkatzen-Walderlebnispfad gut aufgepasst und alle Fragen richtig beantwortet? Dann trage hier das Lösungswort sowie Deinen Vor- und Nachname ein und Du erhältst Dein persönliches Wildkatzen-Diplom als PDF-Datei zum Ausdrucken. Einen Wildkatzen-Diplom-Flyer erhältst Du in der Tourist-Info Bad Herrenalb oder zum Herunterladen auf unserer Internetseite, wenn Du hier klickst.

Lösungswort
                 

Vorname
Nachname

Thomas Stephan

Kehren zurück: die Wildkatzen

Logo BUND
Logo Bad Herrenalb